Wir treten ein für unsere Umwelt!

Im “Wald-für-morgen” pflanzen Kinder aus zwölf Klassen der Grundschule Jürgenohl im Februar und März 2024 bei Wind und Wetter mit viel Freude und großem körperlichen Einsatz 325 Bäume.

 

Projekt: MachMit! Wald für morgen:-) – Bäume pflanzen – Wir – die Klasse 4b – haben mitgemacht!

Der Verein Wald für morgen lud unsere Schule ein, Bäume zu pflanzen. Wir wissen, dass die nachhaltige Aufforstung unseres Waldes wichtig für unser Klima ist. Bäume filtern das Treibhausgas Kohlendioxid aus der Atmosphäre. Durch Photosynthese wandeln sie es in lebensnotwendigen Sauerstoff um und halten die Luft rein.-)

Bei trockenem Wetter und guter Laune marschierten wir am Donnerstag, 08.02.2024 zum Petersberg hier in Goslar. Wir starteten dort mit einem interessanten Spiel – „Tierspuren“ suchen. Anschließend ging es gemeinsam mit unseren Betreuern weiter zur „Pflanzstelle“. Unterwegs entdeckten wir auf dem Petersberg Reste einer kaputten Kirche. Clara konnte uns sogar die Sage von der diebischen Elster dazu erzählen. Am Klusfelsen durften sich alle stärken und frühstücken.

Nach der Stärkung gab es an der „Pflanzstelle“ auf dem Petersberg eine Einweisung wie wir die Bäume richtig setzen und diese gepflanzt werden. Das war ein Spaß. Der Hang war ziemlich schräg , vom Regen zuvor richtig matschig und sehr rutschig. Aber wir schafften es:-) Im Wechsel und mit Partner setzten wir dort Ulme und Winterlinde in den Boden.

Anschließend hatten wir die Möglichkeit mit selbst gesägten Holzscheiben zu basteln. Eine tolle Erinnerung…….fast wie eine Medaille für unsere Arbeit:-)

                                                                 

Mit einem Vertrauensspiel verabschiedeten wir uns und tapsten langsam, aber zufrieden wieder in Richtung Schule. Übrigens, wir sahen großartig aus:-)… total dreckig, Modder und Matsch an Schuhen, Hosen, Jacken, eigentlich überall.

Dieser Schultag war ein toller Tag, eben draußen und miteinander. Das hat wirklich Spaß gemacht!