Projekt: “Besser essen – mehr bewegen”

In diesem Jahr wurde unter den drei 3. Klassen ausgelost, welche zwei Klassen an dem “Projekt: Besser essen – mehr bewegen“ teilnehmen durften. Sieger der Auslosung waren die Kinder der 3a und 3c, die in den Genuss eines kunterbunten Tages kamen.

Das Projekt wird von der Edeka-Stiftung und dem Marktkauf Goslar gesponsert und von Projektleitern vornereitet und durchgeführt. Dafür: Herzlichen Dank!

Der Gesundheitstag begann mit einem gemeinsamen Frühstück. Jedoch war es kein übliches Frühstück, sondern es wurden „Piraten-Spieße“ selbst hergestellt und verspeist.

Im Anschluss folgte ein Theorieteil über gesunde Ernährung. Die Kinder sollten Lebensmittel der Ernährungspyramide zuordnen. Es wurde ein kindgerechter Film über das Thema „Verdauung“ gezeigt und darüber gesprochen. Nach einer Pause folgte ein weiterer Theorieteil über nachhaltigen Fischfang.

Nun gab es eine Bewegungspause. Spielerisch wurden auf dem Schulhof zum Thema passende Lauf- und Staffelspiele gespielt.

Im Folgenden bereiteten die Kinder in zwei Gruppen das Mittagessen zu. Eine Gruppe stellte die Nudelsoße mit Gemüse und Kräutern her und kochte die Nudeln, die andere bereitete den Nachtischquark und den Obstsalat zu. Jeder bekam dafür eine Kochmütze und eine eigene Schürze.

Zwischenzeitlich durchliefen die anderen Kinder Fühl-, Riech- und Geschmack-Stationen. Als krönenden Abschluss konnten die Klassen ihr selbstgekochtes Mittagessen verspeisen.

Das Projekt sensibilisiert die Schülerinnen und Schüler sehr in Bezug auf eine gesunde Lebensweise.