Betreuung bis 13:00 Uhr
Früh- und Spätbetreuung

Unterrichtsergänzende Angebote für Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Jahrgangsstufen

Das wahlfreie unterrichtsergänzende Angebot  stellt sicher, dass für die Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Jahrgangsstufen täglich ein mindestens fünf Zeitstunden umfassendes Schulangebot besteht.

Da an unserer Schule der Unterricht für die Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Jahrgangsstufen täglich nach der 4. Unterrichtsstunde endet, halten wir das wahlfreie unterrichtsergänzende Angebot von Montag bis Freitag in der Zeit von 12:00 - 13:00 Uhr vor.


Wenn Sie Ihr Kind für das unterrichtsergänzende Angebot von Montag - Freitag anmelden möchten, geht es hier zum

Anmeldeformular ohne OGT »

Die Teilnahme am unterrichtsergänzenden Angebot ist freiwillig und kostenlos, nach erfolgter Anmeldung jedoch für ein Schulhalbjahr verbindlich.

Da unsere Schule Ganztagschule ist, nehmen viele Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Jahrgangsstufen an einzelnen Wochentagen auch an den Ganztagsangeboten teil. Für diese Kinder besteht dennoch die Möglichkeit, an den Wochentagen Montag - Freitag, an denen sie nicht das Ganztagsangebot nutzen, am unterrichtsergänzenden Angebot teilzunehmen.

Wenn Sie Ihr Kind für das unterrichtsergänzende Angebot von Montag - Freitag für einzelne Tage anmelden möchten, geht es hier zum

 

Anmeldeformular mit OGT »

Die Teilnahme am unterrichtsergänzenden Angebot ist freiwillig und kostenlos, nach erfolgter Anmeldung jedoch für ein Schulhalbjahr verbindlich.

 

Was ist das wahlfreie unterrichtsergänzende Angebot?

Für das unterrichtsergänzende Angebot stehen von der Schule eingestellte pädagogische Mitarbeiterinnen zur Verfügung. Sie arbeiten inhaltlich nach unserem schulinternen Betreuungskonzept.


In der Betreuungszeit können die Schülerinnen und Schüler entsprechend ihren individuellen Fähigkeiten, Fertigkeiten und ihrer aktuellen Tageskondition die angebotenen Beschäftigungsangebote individuell auswählen. So werden in den Angebotsbereichen die Grob- und Feinmotorik, Kreativität, Bewegung, Sprache und Fantasie angesprochen. Besonderer Wert wird auf den Bereich des sozialen Miteinanders gelegt. Die Inhalte der Angebote und Aktivitäten orientieren sich primär an den Bedürfnissen und Interessen der Schülerinnen und Schüler.


Entsprechend den Tagesbedürfnissen der Kinder wird sowohl mit dem situativen Ansatz, als auch nach geplanten Angeboten gearbeitet. Dem Bewegungsdrang und Mitteilungsbedürfnis der Kinder wird dabei positiv begegnet. Möglichkeiten des individuellen sich Zurückziehens sind gewährleistet.

 

Als Betreuungsräume dienen die Klassenräume der 1. und 2. Klassen. Daneben werden das Forum und das Außengelände genutzt. Die übrigen schulischen Fachräume stehen bei Bedarf zur Nutzung zur Verfügung. 

© Grundschule Goslar-Jürgenohl · Impressum · Datenschutz