Schulsozialarbeit an unserer Schule

Was ist Schulsozialarbeit?


Schule, insbesondere die Ganztagsschule, ist in der heutigen Zeit für Kinder weit mehr als ein Ort der Bildung, sie ist ein wichtiger Teil ihrer Lebenswelt. Schulsozialarbeit arbeitet mit daran, den Schulalltag interessant und lebendig zu gestalten.

 

Sozialarbeit als Teil der Kinder- und Jugendhilfe ist in Schule tätig, um Kindern in schwierigen Lebenssituationen zu helfen. Sie hat ein „offenes Ohr“ für die Sorgen der Kinder und die der Familien und kann individuell auf die persönlichen, schulischen oder familiären Problemlagen der Kinder eingehen.

 

Schulsozialarbeit ist ein freiwilliges und kostenfreies Angebot, das unterstützt, berät und Hilfen vermittelt.
Die Grundlagen der Schulsozialarbeit bilden das SGB VIII (Kinder- und Jugendhilfegesetz) und das Niedersächsische Schulgesetz. Der Mittelpunkt der Arbeit ist das Wohl des Kindes und die gleichberechtigte Teilhabe aller Kinder.

 

 

 

Aufgaben von Schulsozialarbeit


Schulsozialarbeit…

  • bietet persönliche und vertrauliche Gespräche.
  • sucht gemeinsam mit Dir/ Ihnen nach Unterstützungs-möglichkeiten und Lösungen und bietet Hilfen an.
  • kennt die Angebote in und um Schule.
  • unterstützt Bildung im musischen, sportlichen, künstlerischen und freizeitpädagogischen Bereich.
  • fördert das individuelle und soziale Lernen und die Integration aller Grundschulkinder in der Schule.
  • kooperiert mit anderen Trägern der Jugendhilfe.
  • nimmt an Schulsozialarbeit betreffenden Gremien, Konferenzen, Arbeitskreisen und Fortbildungen auf Landkreis- und Landesebene teil.

 

 

Wenn Du als Kind

 

  • mit deinen Mitschülern/ Mitschülerinnen nicht gut zurechtkommst,
  • Stress mit Deinen Lehrern/ Lehrerinnen oder
  • Schwierigkeiten mit dem Lernen hast,
  • Du Dich zuhause nicht mehr verstanden fühlst,
  • Probleme, Sorgen oder Ängste spürst, die Dich belasten,
  • einfach mal frei reden möchtest,
  • Du an Deiner Schule etwas verändern möchtest,
  • merkst, dass Du oder ein anderes Kind gemobbt wird,
  • willst, dass ein Problem endlich so geklärt wird, dass alle sich wieder besser fühlen und miteinander auskommen,

 

dann komm zu mir und gemeinsam finden wir sicherlich eine Lösung.

 

 

Wenn Sie als Eltern

 

  • Ihr Kind im Schulalltag unterstützen und fördern möchten.
  • sich Sorgen machen um die Entwicklung Ihres Kindes,
  • glauben, Ihr Kind kommt in der Schule nicht zurecht,
  • selbst belastet sind durch eigene Probleme, z.B. finanzielle Sorgen oder einer Trennungssituation zuhause,
  • Informationen über Unterstützungsmöglichkeiten benötigen,
  • Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen wünschen,

 

dann sprechen Sie mich gerne an.

 

 

Beratungsgespräche können in der Schule und bei Bedarf auch zu Hause stattfinden. Schulsozialarbeit unterliegt der Schweigepflicht.

 

 

Kontakt:

Grundschule Jürgenohl

Kösliner Straße 8

38642 Goslar

 

Telefon: 05321 - 51662

 

 

Ansprechpartnerin Schulsozialarbeit

 

Katrin Peters

Diplom Sozialarbeiterin/ Sozialpädagogin

 

E-Mail:  katrin.peters@gsgsj.de

 

 

Das Büro der Schulsozialarbeit befindet sich in Raum 67 der Grundschule Jürgenohl, der Weg dorthin ist ausgeschildert.

 

Vereinbaren Sie einen Termin oder kommen Sie zu den offenen Sprechzeiten einfach vorbei.

 

Offene Sprechzeiten:

 

mittwochs

08:00 - 09:00 Uhr

14:00 - 15:00 Uhr

© Grundschule Goslar-Jürgenohl · Impressum · Datenschutz